GCJZ duisburg-muelheim-oberhausen siteheader

Gesellschaft CJZ Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.
Güntherstraße 22
47051 Duisburg

Fon 02 03 / 2 76 20
Fax 02 03 / 2 89 51 71

E-Mail info@gcjz-dmo.de
Homepage www.gcjz-dmo.de

Das Geheimnis: Der Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan

Literarischer Abend mit Gregor Bohnensack-Schößler

15. Mai 2020


Haus Remmen - 19.00 Uhr
Bunsenstraße 5, Mülheim


Es war eine große Liebe zwischen zwei großen Lyrikern: Ingeborg Bachmann und Paul Celan, dessen Todesfuge das vielleicht bekannteste deutsche Gedicht des 20. Jahrhunderte ist. Bachmann und Celan, zwei der bedeutendsten Lyriker des 20. Jahrhunderts, schreiben sich - lange im Geheimen - großartige Briefe. Der Schriftwechsel ist ein eindrucksvolles Zeugnis über eine komplizierte Beziehung und Ausdruck eines atemlosen Lebens in dem Inferno des Zweiten Weltkriegs.

Kosten |13,- €
In der Teilnahmegebühr ist ein kleiner Imbiss und ein Glas Wein enthalten.

Nur mit Anmeldung |0208/3083-136 |muelheim@kefb.info

Gemeinsam mit dem Kath. Bildungswerk Mülheim