GCJZ duisburg-muelheim-oberhausen siteheader

Gesellschaft CJZ Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Siegstr. 10
47051 Duisburg
Fon 0203 4888185

E-Mail info@gcjz-dmo.de
Homepage www.gcjz-dmo.de          Bankverbindung: IBAN DE49 3506 0386 1094 4700 07

Christen und Juden in Geschichte und Gegenwart II

VHS-Kurs mit Pfarrer Hans-Joachim Barkenings, Duisburg

29. Januar 2014


VHS - 14 Nachmittage, jeweils 16.15 bis 17.45 Uhr
Königstraße 47, Duisburg


Ausgehend von neueren Darstellungen behandelt der Kurs die kirchliche Judenfeindschaft im Zeitraum zwischen dem „Barnabasbrief“ (2. Jahrhundert) und Martin Luthers Forderung nach „scharfer Barmherzigkeit“ gegenüber den Juden (16. Jahrhundert) anhand von markanten Beispielen: der „Brunnenvergiftung“, dem „Hostienfrevel“, dem Ritualmord“, der judenfeindliche Symbolik an und in Kirchen sowie der Zerstörung der Regensburger Synagoge 1519.  Was stand hinter solchen Ereignissen? Wie wirkten sie sich (bis heute) aus?

Kursnummer: SZ2115 A
Kosten: 64 Euro (erm.: 48/32/15