GCJZ duisburg-muelheim-oberhausen siteheader

Gesellschaft CJZ Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.
Güntherstraße 22
47051 Duisburg

Fon 02 03 / 2 76 20
Fax 02 03 / 2 89 51 71

E-Mail info@gcjz-dmo.de
Homepage www.gcjz-dmo.de

Das Gleichnis vom verlorenen Sohn, Lukas 15,11-32, im Spiegel des biblischen Schlüsseltextes Maleachi 3, 22-24

Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Kellermann, Theologe, Mülheim

06. März 2018


Katholisches Stadthaus - 09.45 bis 12.00 Uhr
Althofstraße 8, Mülheim


Prof. Kellermann ist apl. Professor für Altes Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster. 2017 ist in der Reihe "Beiträge zum Verstehen der Bibel" sein Buch "Elia als Toralehrer und Versöhner. Mal 3,22-24 und das Motiv der Zuwendung der Herzen von Vätern und Söhnen durch Elia im frühen Judentum" erschienen.

Kosten 4,50 €.

Gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk