GCJZ duisburg-muelheim-oberhausen siteheader

Gesellschaft CJZ Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Siegstr. 10
47051 Duisburg
Fon 0203 4888185

E-Mail info@gcjz-dmo.de
Homepage www.gcjz-dmo.de          Bankverbindung: IBAN DE49 3506 0386 1094 4700 07

Die Rolle der örtlichen Kirchen und christlichen Gruppierungen in Mülheim unter dem Nationalsozialismus

Leitung: Gerhard Bennertz, Pfarrer i.R.

13. November 2012

Katholisches Stadthaus Mülheim -  09.45 bis 12.00 Uhr
Althofstr.8, 45468 Mülheim


Die Einstellungen zur nationalsozialistischen „Obrigkeit“ reichte von absoluten Anhängern über Mitläufer und Gleichgültige bis zu gefährdeten, weil aktiven Gegnern. Das führte häufig auch zu internen Spannungen und Auseinandersetzungen. An der Frage, wohin die getauften jüdischen Mitglieder der Gemeinden gehören sollten, schieden sich die Geister.

Kursgebühr EUR 3,50