GCJZ duisburg-muelheim-oberhausen siteheader

Gesellschaft CJZ Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Duisburg-Mülheim-Oberhausen e.V.
Güntherstraße 22
47051 Duisburg

Fon 02 03 / 2 76 20
Fax 02 03 / 2 89 51 71

E-Mail info@gcjz-dmo.de
Homepage www.gcjz-dmo.de

Jüdisches Museum Westfalen in Dorsten – Otto Pankok-Haus in Hünxe – Friedhof Marienthal

Exkursion

11. September 2012

Dorsten und Hünxe - 8.30 bis 18.00 Uhr


Für den Vormittag ist ein Besuch im Jüdischen Museum Westfalen in Dorsten vorgesehen (Foto links), wo eine Führung zum Thema „Jüdische Feste und Feiertage in Haus und Synagoge“ stattfinden wird. Nach einer Mittagspause geht es zum Otto-Pankok-Haus nach Hünxe-Drevenack; auch dort ist eine Führung geplant, die an Otto Pankok, den Maler der Verfolgten erinnern wird. Anschließend steht das Kloster Marienthal mit seinem Friedhof auf dem Programm. Dort sind die Grabmale und andere künstlerische Arbeiten zu sehen, die in der Zeit des Nationalsozialismus entstanden, als der damalige Pfarrer einigen Künstlern die Möglichkeit zum Arbeiten bot, die mit einem Berufsverbot belegt waren.

Leitung: Klaus Tochtrop
Abfahrt: Kaiserstraße (vor dem Altenhof am Kaiserplatz)
Kursgebühr EUR 39.00, darin enthalten Busfahrt, Eintritte und Führungen

Eine vorherige Anmeldung im Katholischen Bildungswerk ist erforderlich: 0108/3083-136.

Gemeinsame Veranstaltungsreihe mit dem Kath. Billdungswerk Mülheim.